Vorstands Biketage

In diesem Jahr ist alles anders: Cédi ist leider krankheitshalber immer noch nicht ganz auf dem Damm, Mäni muss seine Hüfte operieren und Remo hat sich nach einer wunderbaren Tour (am Tag vor seinem 50. Geburtstag) auf der letzten Abfahrt bei einem Abflug die Rippen schwer geprellt. Liegt es wohl am Alter unserer Protagonisten oder ist es nur ein zufälliges Aufeinandertreffen ungünstiger Voraussetzungen? Wir werden es euch im nächsten Jahr sagen oder vielmehr schreiben können.
Doch nun zu den zwei Vorstandskollegen, welche körperlich fit sind, um eine Bikewoche zu bestreiten – Chrigu und Thomy entschliessen sich, die bereits eigegebenen und geplanten Ferien doch nicht ganz ungenutzt vorbei gehen zu lassen. Deshalb fahren sie für zwei Tage nach Zermatt und unternehmen dort zwei wunderschöne Tagestouren. Da der Schreibende nicht dabei sein konnte (die Rippen lassen grüssen ;o)), müsst ihr über das wo und wie die zwei Kollegen selbst fragen.

Hier noch ein paar Eindrücke der zwei Tage: