Test Ride im Swiss Bike Park

Nachdem wir das letzte Jahr auf Grund des Wetters den Test Ride bei Thömus absagen mussten, wagen wir es im 2020 erneut. Und das Wetter ist in diesem Jahr besser. Wir fahren zusammen mit einigen der Cracks und Youngsters nach Oberried zum Swiss Bike Park. Insgesamt sind es bis zum Schluss 18 Personen (inkl. den Kindern und Partnern) welche am Anlass teilnehmen. Als erstes ein grosses Dankeschön an die Thömus Crew, welche erneut einen super Anlass für uns organisiert hat. Von der Begrüssung mit Creme Schnitte, Gipfeli, Kaffee und sonst so einiges an Getränken bis zum Grill Fest war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Und auch in Sachen Test war genügend Material zum Ausprobieren vorhanden – sogar drei Modelle des neuen Oberrider 29″ standen für uns bereit! Was für ein Highlight, denn eine Woche vorher sah es nicht so aus, dass es mit den neuen Bikes klappt. Aber so konnten wir alle Bikes testen, die wir auf unserer Wunschliste hatten. Zuerst jedoch erzählte uns Thomas Binggeli etwas über die Entstehung von Thömus, da einige von uns noch nie vor Ort waren. Danach schilderte er uns die Entstehung des Swiss Bike Park sowie einige Infos zum Lightrider E2. Zum Schluss die Krönung – die Vorstellung des neuen Oberrider 29″, wobei wir Thömu versprechen mussten, keine Fotos zu schiessen oder diese nicht vor der offiziellen Vorstellung irgendwo zu präsentieren. Ehrensache, deshalb ist der Bericht zur Zeit noch nicht mit allen Fotos bebildert. Dazu noch eine Sache, denn der Schreibende und Fotograf hatte bei der Anfahrt auf die Rampe Pech und flog dabei so unglücklich ab, dass ihn die Ambulanz ins Berner Inselspital bringen musste. Jedoch hatte er Glück im Unglück und ist mit einer Hirnerschütterung, Platzwunden im Gesicht, einem Nasenbeinbruch und Rippenprellungen gut weggekommen. Nach diesem Schreck konnten die Anwesenden den Tag noch auf und neben dem Bike Park geniessen. Auch die Gutscheine wurden umgesetzt, auch sonst noch eingekauft und doch das eine oder andere Bike konfiguriert. Abgesehen vom Abflug des Schreibenden war der Anlass ein voller Erfolg.

Hier noch einige Eindrücke des Tages: